VESNA'S KLEINES TIERHEIM IN SERBIEN

Vesna wird schon seit vielen Jahren von unserem Partnerverein Tierschutz Sonne betreut. Hier können Sie nachlesen, wie alles begann: https://www.tierschutz-sonne.at/unsere-projekte/tierschutz-ausland/vesnas-ranch/

2015 hat Vesna dank der Unterstützung durch Tierschutz Sonne mit ihren damals rund 70 Hunden und 20 Katzen auf einem großen, schönen Grundstück südlich von Belgrad ein Zuhause gefunden. Aber genauso wie in Österreich gibt es auch in Serbien Richtlinien für Tierheime, die eingehalten werden müssen, Die Vorschriften und Auflagen sind teils sogar strenger und mit hohen finanziellen Aufwendungen verbunden. Von unserem Partnerverein Tierschutz Sonne wurden bereits mehr als € 45.000,-- in bauliche Maßnahmen für die Unterbringung der Hunde und Schaffung und Einrichtung eines Tierarztraumes sowie Herstellung von Kanalisation etc. investiert, wobei noch weitere Schritte erforderlich sind. Für einen Verein alleine ist all das kaum zu finanzieren, weshalb wir hier sehr gerne einsteigen und unterstützen.



Dank der teils sehr großzügigen Spenden, vor allem von Tierschutz-Sonne, sowie unserer eigenen Aufenthalte vor Ort zur Besprechung der weiteren Schritte und der darauf folgenden Bauaufsicht durch unsere wunderbaren serbischen Freunde Viktorija und Dragan Skobo konnten sowohl der Quarantänebereich als auch die Isolationsboxen bereits fertiggestellt...

Aufgrund des raschen Baufortschritts bei der Errichtung des Quarantänebereichs und der Isolationsboxen können wir uns nun voll und ganz dem nächsten Projekt "Katzenhaus" widmen. Da es leider immer wieder einmal Unfälle mit zu übermütigen Katzen und den Hunden gegeben hat, leben einige der Katzen bei Vesna in einem abgetrennten Bereich. Um die...

Dank unserem Partnerverein Tierschutz Sonne gibt es bereits gemauerte, überdachte Zwinger und einen großen Auslauf für die Hunde. Nun muss aber noch ein Sichtschutz zwischen den Zwingern geschaffen werden, der den Stresslevel im Tierheim reduziert. Neben dieser durchaus sehr sinnvollen Maßnahme fordert die serbische Veterinärinspektion aber auch,...

Leider haben einige der Hunde, die bei Vesna leben, in ihrem Leben noch sehr wenig kennengelernt. Manche der Hunde gehen offen auf Menschen zu, andere jedoch brauchen sehr lange, bis sie Vertrauen fassen. Einzelne haben bei Anwesenheit fremder Menschen so viel Angst, dass sie es nicht einmal wagen, ihren Zwinger zu verlassen. Gerade bei diesen...

Die Schaffung eines Quarantänebereichs ist einer der wichtigsten aber auch
kostenintensivsten Schritte in Richtung Registrierung des Tierheims. Hierfür wurde
von unserem Partnerverein Tierschutz Sonne bereits ein Beitrag von € 4.000,- zur Verfügung gestellt, um die nächsten, vom Veterinäramt dringend erforderlichen Bauschritte zügig umzusetzen, wobei...